Utah´s All-American Road „Scenic Byway 12“

 

Ab Kanab, wo wir unsere Vorräte auffüllten, fuhren wir wieder nördlich um die Sehenswürdigkeiten auf der „Scenis Byway“ 12 zu bewundern.

Auf dem Weg dorthin befinden sich die „Coral Pink Sand Dunes“.

Am Scenic Bayway stimmte uns dann aber gleich mal der „Red Canyon“ auf die bevorstehende Landschaft ein. Wohin man blickt, überall in allen möglichen Rottönen leuchtende Felsen.

 

Bryce Canyon National Park

Das dominante Naturwunder der Region ist der Bryce Canyon. Die Farbenvielfalt und atemberaubenden Panoramablicke sind kaum zu überbieten. Man fühlt sich wie in eine Märchenwelt versetzt, wenn man durch die Felsnadeln und Felstürmchen, die in einer Farbpalette von Rot, Orange, Rosa, Lila, Braun,…leuchten, wandert.

Nach einem grandiosen Sonnenaufgang, genossen wir bei einer 4 Stunden Wanderung mit Thomas und Stefan (den beiden Schweizern, die wir schon in Alaska kennen gelernt haben) diesen tollen NP.

Ein Gedanke zu „Utah´s All-American Road „Scenic Byway 12““

  1. Hallo nach Las Vegas – wie es aussieht habt ihr eine echt tolle Zeit bei den schönen roten Steinen gehabt – die Fotos sind soooo schön – da werden Erinnerungen wach. Habe gestern Schwarzbrot gebacken und ganz fest an euch gedacht – bin sicher dass ihr es gerochen habt. Weiterhin noch ganz tolle Eindrücke und Erlebnisse – hoffentlich verwöhnt euch der Wettergott weiterhin. Alles Liebe Michi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s