Utah und Arizona „Faszinierende Landschaften“

Vom Norden, dem „North Rim“ erkundeten wir den „Grand Canyon“.

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen tagsüber (nachts 0 Grad) konnten wir bei kurzen Wanderungen am „Point Imperial“ und „Cape Royal“, und dann noch vom Walhalla Plateau aus die grandiosen Fernsichten über die Berge und Schluchten, die hier zum Großteil der Colorado River und die Mächte der Natur geschaffen haben, bestaunen.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s