Yellowknife

Zurück von Reid Lake Territorial Park auf dem Ingraham Trail machen wir Station in

Yellowknife, der Hauptstadt vom North West Territoris mit ca. 19.500 EW. Sie vereint die Kontraste einer modernen, schnell wachsenden Stadt mit Shopping Center, Hotels, Bürohäusern und der „Old Town“. Sie ist ein Überbleibsel der Siedlung aus Zeiten der ersten Goldfunde. Auf einem Hügel über den bunten, teils etwas verrückten Schuppen, steht das Bush Pilots Monument zu Ehren der Buschpiloten, von wo man einen guten Blick auf die Stadt und den See „Great Slave Lake“, mit den schwimmenden bunten Hütten hat. Bekannt wurde Yellowknife in den 40er Jahren durch seine Goldfunde am See, die aber schnell versiegten. Heute bestehen noch 2 Goldmienen.

 

Wir verbrachten fast 2 Tage in Yellowknife, da wir unseren kaputten Reifen reparieren lassen wollten. Davon wurde uns aber abgeraten. Die bevorstehenden Straßen verlangen intakte Bereifung. (was sich im Nachhinein als Richtig herausstellte) So entschlossen wir uns neue anzuschaffen. War gar nicht so einfach welche zu bekommen, da es unsere Reifendimension in Kanada nicht gibt. Letztendlich konnten wir nach 4 Stunden Werkstatt, und in der Zwischenzeit gewaschener Wäsche, Yellowknife am späten Nachmittag verlassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s